AWD-Motorrad-Museum

Ratingen: Ehemaligen AWD-Produktionsstätte. Firmenhistorie, AWD-Motorräder, Oldtimersport.

Ausgehend von Fahrrädern mit Hilfsmotor baute der rennsport-erfahrene Elektromaschinenbauer August Wurring (1901-1990) in seinem kleinen Handwerksbetrieb auf Kundenwunsch und unter Berücksichtigung der individuellen Wünsche und Erfordernisse hubraumstarke Motorräder bis zu 1100ccm in einer bestechenden Qualität, die von Großserienproduzenten so nicht geliefert werden konnte.

In der Nachkriegszeit, mit Einsetzen des sogenannten Wirtschaftswunders, produzierte August Wurring zunächst kleinste Serien von Motorrädern bis 250ccm Hubraum und schließlich, in Anpassung an die Nachfrage, Spezialfahrzeuge für Landwirtschaft und Feuerwehr. Zudem ließ bis in die 1970er Jahre hinein eine große Zahl bekannter Motorsportler in Breitscheid ihre Rennfahrzeuge aufbauen.

Das Museum in der ehemaligen AWD-Produktionsstätte ist der Firmenhistorie, den AWD-Motorrädern sowie dem Oldtimersport gewidmet.

POI

Museen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1048296 © Webmuseen