Diorama

Panorama Kreuzigung Christi

Einsiedeln: Auf einer Fläche von 1000m² Leinwand und 1000m² plastischem Vordergrund wird die Kreuzigung Christi auf dem Berg Golgatha in der historischen Landschaft des Heiligen Landes mit der Hauptstadt Jerusalem dargestellt.

Im imposanten Zwölfeckbau wird eines der weltweit wenigen noch erhaltenen monumentalen Rundgemälde gezeigt. Dargestellt wird das Sterben Christi am Kreuze, umrahmt von der Stadt und Landschaft des damaligen Jerusalem.

Die Künstler haben nach eingehenden Studien an Ort versucht, auf einem rundgespannten Gemälde von 100 Meter Länge und 10 Meter Höhe das damalige Geschehen aufzuzeigen. Die gewaltige Tiefenwirkung bewirkt das Gefühl des Dabeiseins.

Panorama Kreuzigung Christi ist bei:

Dioramen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #106619 © Webmuseen