Version
1.4.2019
 zu „Pharmaziemuseum Universität Basel (Museum)”, CH-4051 Basel

Museum

Pharmaziemuseum Universität Basel

(Pharmazie-Historisches Museum der Universität Basel)

Totengässlein 3
CH-4051 Basel
Ganzjährig:
Di-So 10-17 Uhr

Außereuropäische und europäische Medikamente, Heilamulette. Große graphische Sammlung. Rekonstruktionen von pharmazeutischen Laboratorien des 16. und 18. Jh. Apotheken aus dem 18. und frühen 19. Jh., u.a. Hofapotheke aus Innsbruck. Reichhaltige Sammlung von pharmazeutischen Gefäßen und pharmako-physikalischen Instrumenten. Haus-, Reise- und Feldapotheken. Militärpharmazie. Alchemie.

POI

Bis 19.1.2025, Basel

Nacht. Träumen oder Wachen

Die Aus­stellung zeigt im Spiel von Licht und Dunkel­heit, wie wir die Nacht verbringen, wovor wir uns fürchten und was sie dennoch so faszi­nie­rend macht.

Bis 27.4.2025, Basel

Zwölf­tausend Dinge

Bis 27.10.2024, Basel

Puppen

Die porträ­tierten Frauen haben durch Inno­va­tio­nen und Unter­nehme­rinnen­geist Spiel­sachen ges­chaffen, die heute in Museen auf der ganzen Welt zu finden sind.

Ab 28.9.2024, Basel

Paula Rego. Machtspiele

Die fabel­hafte Welt der portu­gie­sisch-briti­schen Künst­lerin Paula Rego ist ein Bilder­rausch, voll von ab­gründi­gem Humor, unum­wunden drastisch und ein­dringlich.

Bis 31.12.2024, Basel

Glaubenswelten des Mittelalters

Museum, Basel

Natur­histo­risches Museum

Be­deu­ten­de zoo­lo­gi­sche und geo­lo­gi­sche Samm­lung. Zoo­logie: Säuge­tiere, Vögel, Am­phi­bien, Rep­ti­lien und Fische der Schweiz, Vögel der Erde, ausser­euro­päi­sche Säuge­tiere, wirbel­lose Tiere. Geo­logie: Die Erde, Ver­stei­ne­run­gen der Bas­ler Region. Mine­ra­logie.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#1837 © Webmuseen Verlag