Ausstellung 18.04. bis 01.11.21

Museumsdorf Niedersulz

Schlafzimmerbilder

Zeugnisse populärer Frömmigkeit

Niedersulz, Museumsdorf Niedersulz: Bilder mit religiösen Inhalten hingen jahrzehntelang vor allem in den Schlafzimmern über den Ehebetten oder den Kinderbetten. Bis 1.11.21

Bilder mit religiösen Inhalten hingen jahrzehntelang vor allem in den Schlafzimmern über den Ehebetten oder den Kinderbetten. Die so genannten Schlafzimmerbilder im breiten „Handtuchformat” zeigten häufig Maria mit dem Kind, aber auch den erwachsenen Jesus als Guter Hirte oder den Anklopfenden Jesus. Beliebt waren auch Herz Jesu- und Herz Marien-Darstellungen sowie Schutzengelbilder.

Museumsdorf Niedersulz ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1049294 © Webmuseen