Version
28.7.2015
 zu „Schliekau-Museum (Museum)”, DE-29549 Bad Bevensen

Museum

Schliekau-Museum

Kurze Straße 4
DE-29549 Bad Bevensen

Rudolf Schliekau (†1953) trug seine umfangreiche Sammlung, bestehend aus Waffen, vor- und frühgeschichtlichen Funden, Exponaten außereuropäischer Kulturen, Hausrat und Trachten sowie naturgeschichtlichen Gegenständen während seiner Reisen durch unterschiedliche Länder zusammen.

POI

Bis 13.10.2024, Lüneburg

Kant 300. Ein Leben in Königs­berg

Im Mittel­punkt steht die Person Kants, nicht seine Philo­sophie. Wie wurde aus dem Hand­werker­sohn ein Gelehrter? Warum spielte Kant Billard? Wer waren seine Freunde?

Bis 31.10.2024, Suderburg-Hösseringen

Jugend in Be­we­gung

Museum, Lüneburg

Ost­preu­ßisches Landes­museum

Landes­ge­schichte von der Zeit des Deut­schen Ordens bis 1945. Kultur­ge­schichte, Natur­kunde und Kunst Ost­preu­ßens. Masu­ri­sches Seen­gebiet, Kuri­sche Nehrung, Rominter Heide als typische ost­preu­ßische Land­schaften. Bern­stein, Gold­schmiede­arbeiten, Fayence.

Museum, Lüneburg

Deut­sches Salz­museum

Arbeit und Technik der Salz­ge­winnung auf der Lüneb­urger Saline in Mittel­alter und Neu­zeit.

Techn. Denkmal, Lüneburg

Info­zentrum Schiffs­hebe­werk Scharne­beck

Infor­ma­tio­nen über das Schiffs­hebe­werk Scharne­beck und andere wasser­tech­nische Meister­werke, beweg­liches Groß­modell des Schiffs­hebe­werkes Lüne­burg.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#9561 © Webmuseen Verlag