Mühle

Windmühle Bederkesa

Bad Bederkesa: Voll funktionsfähiger Erd-und Galerieholländer mit Windrose.

Das heutige Bauwerk, ein kombinierter Erd-und Galerieholländer mit Windrose, stammt aus dem Jahre 1881. Bei diesem modernsten Windmühlentyp stellt die Windrose nur die Mühlenhaube (Holländertyp) und damit die Flügel immer automatisch in den Wind.

Eine geschickte Handwerkergruppe hat die voll funktionsfähige Mühle besuchergerecht hergerichtet, so dass man sie von unten bis oben besichtigen kann. Desweiteren ermöglichen ein Reibstein, mehrere Handmühlen und ein Modellmahlgang den Besuchern noch selbst Korn zu mahlen. Auf dem Mühlengrundstück steht außerdem ein Steinbackofen.

POI

Mühlen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #118384 © Webmuseen