Museum

Wurst- und Hausschlachtemuseum

Bornhagen: Schlachtegeräte, Wurstherstellung, Feldgieker, altes Brauchtum.

Das Eichsfeld ist berühmt für seine luftgetrocknete Wurst. Im Museum des Klausenhofes erfahren die Besucher hautnah, wie die Wurstspezialitäten hergestellt werden. Schlachtegeräte, Bilder und Ausstellungsstücke aus über drei Jahrhunderten zeigen ein anschauliches Bild über die Wurstherstellung. Eine fachkundige Führung vermittelt viel Wissenswertes über Feldgieker, Schlachtung und altes Brauchtum.

Wurst- und Hausschlachtemuseum ist bei:
POI

Kulinarische Museen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #138973 © Webmuseen