Cranachs Luther!

Werke der Malerfamilie Cranach

Museum Schloß Güstrow
20.5.-24.9.2017

Franz-Parr-Platz 1
18273 Güstrow

www.schloss-guestrow.de

Di-So 10-17 Uhr

Die Witten­berger Maler­dyna­stie stand in engem Kontakt zu nam­haften Refor­ma­toren wie Martin Luther oder Philipp Me­lanch­thon und be­glei­tete mit ihren Ge­mälden und Gra­fiken die Ge­scheh­nisse der Zeit.

Bild
Lucas Cranach der Jüngere, Bildnis Martin Luther, 1546
Cranachs Luther! :: Ausstellung
  • Mini-Map mit Marker
Die Wittenberger Malerdynastie stand in engem Kontakt zu namhaften Reformatoren wie Martin Luther oder Philipp Melanchthon und begleitete mit ihren Gemälden und Grafiken die Geschehnisse der Zeit. Beide Künstler galten als die „Maler der Reformation” und prägten im Wortsinn bis heute unser Lutherbild.

Erstmals präsentiert das Staatliche Museum die eigenen Bestände der Werke von Lucas Cranach dem Älteren und Lucas Cranach dem Jüngeren in einer Sonderausstellung auf Schloss Güstrow. Zu sehen sind die Zeichnungen zum Altar in der Wittenberger Stadtkirche sowie 16 Druckgrafiken, die für die Verbreitung der Gedanken der Reformation von zentraler Bedeutung waren. Im Zentrum der Kabinettausstellung stehen 13 Gemälde der Cranachs, die einen Querschnitt durch das Schaffen der Maler ermöglichen.