Version
5.7.2014
 zu „Turmuhrenmuseum (Museum)”, DE-63571 Gelnhausen

Museum

Turmuhrenmuseum

Ganzjährig:
nach Vereinbarung

Das Museum zeigt 35 Turmuhrwerke der Baujahre 1520-1996. Mit 17 gangfähigen schmiedeeisernen Uhren ist dies in Deutschland auf diesem Gebiet eine der größten Sammlungen. Alle Uhren können nach einer gründlichen Restaurierung wieder gehen, wobei großer Wert auf Richtlinien des Denkmalschutzes gelegt wurde.

POI

Museum, Gelnhausen

Mu­seum der Stadt Geln­hau­sen

Ein­blicke in die geist­liche Welt des Mittel­alters. Brunnen des ehe­ma­li­gen Fran­zis­kaner­klosters, Modell eines moder­nen Tief­brun­nens. Wein­bau, Zinn­gieße­rei, Kupfer­schmiede und Bürsten­binder­werk­statt. Der Dichter Johann Chri­stoffel von Grim­mels­hausen.

Burg, Gelnhausen

Ehe­ma­li­ge Kai­serp­falz und Burg­man­nen­haus

Ruine einer roma­ni­schen Wasser­burg. Best­erhal­tene und künst­le­risch wert­voll­ste aller Staufer­pfalzen.

Erlebnisort, Gelnhausen

Mit­mach-Museum

Das Mitmach-Museum gibt die Mög­lich­keit, in histo­rische Ge­wänder und Rüstun­gen zu schlüpfen, um Ver­gangen­heit am eige­nen Leibe zu spüren. Ein High­light ist das begeh­bare Ohr zur Illu­stration der Telefon­erfin­dung.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#997580 © Webmuseen Verlag