Version
18.5.2024
(modifiziert)
 zu „Südtiroler Volkskundemuseum (Museum)”, IT-39031 Bruneck
 zu „Südtiroler Volkskundemuseum (Museum)”, IT-39031 Bruneck

Museum

Südtiroler Volkskundemuseum

Landesmuseum für Volkskunde

Herzog Diet-Straße 27
IT-39031 Bruneck
Mitte April bis Ende Okt:
Di-So+Ft 10-17 Uhr

Das 1976 gegründete Museum befindet sich in einem alten, sehr stattlichen herrschaftlichen Hof eines Dorfes, das im Jahre 995 erstmals urkundlich erwähnt wird, dessen Name aber in die erste Siedlungstätigkeit der Bajuwaren im Pustertal weist. In seiner Umgebung befinden sich zwei Dutzend übertragene alte Bauwerke.

Das Volkskundemuseum zeigt die Lebenswelt der ländlichen Bevölkerung in vorindustrieller Zeit vom Landadeligen über den selbstversorgenden Bauern bis zum Tagelöhner. Mittelpunkt ist der barocke Ansitz „Mair am Hof” (Ende des 17. Jahrhundert) mit den herrschaftlichen Räumen und den volkskundlichen Sammlungen.

Das rund drei Hektar große Freigelände mit den alten, originalen Bauernhäusern, den Handwerksstätten, Bauerngärten und Haustieren, erreichbar durch den sorgfältig gepflegten Barockgarten, lädt zum Verweilen ein und erzählt vom Alltag in früheren Tagen.

POI

Museum, Bruneck

Messner Mountain Museum Ripa

Nomaden­kulturen, die in Tibet, im Vor­deren Orient oder in der Mongo­lei noch lebendig sind.

Museum, Bruneck

Eck Museum of Art

Teile der kunst­histo­ri­schen Samm­lung des ehe­ma­ligen Stadt­museums von Bruneck. Moderne und zeit­ge­nössi­sche Graphik von Künst­lern aus dem regio­nalen Umfeld.

Museum, Enneberg

MMM Corones

Tra­di­tio­neller Alpi­nis­mus und Alpin­ge­schichte.

Bis 3.11.2024, Bozen

Past Food

Neben kultur­histo­ri­schen Aspekten zeigt die facetten­reiche Aus­stellung, dass unsere Vorfahren nie um eine Idee ver­legen waren, ihren Hunger zu stillen und für halt­bare Vorräte zu sorgen.

Bis 22.9.2024, Bozen

Caldera. Spuren­suche im Supervulkan

Museum, Gais

Feuer­wehr­helm­museum

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#9021 © Webmuseen Verlag