Stadtmuseum Fürth

Ottostraße 2
90762 Fürth/Bayern

0911-97922290
info.stadtmuseum@fuerth.de

www.stadtmuseum-fuerth.de
derfraenkischemuseums...-furth-ludwig-erhard/

Di-Do, Ft 10-16 Uhr
Sa-So 10-17 Uhr
Mo, Fr geschlossen
1. Do/Mt 10-22 Uhr

1000-jährige Ent­wick­lung vom agrar­orien­tier­ten Markt­flecken zur moder­nen Industrie- und Handels­stadt, mit Schwer­punkt auf der Wirt­schafts­ge­schichte des 19. und 20. Jahr­hun­derts. National­sozia­lismus, Wirt­schafts­wunder­zeit, grünes Fürth.

Barockfiguren
Fürth hat eine lange grüne Tradition
Bahnhof
Koffer
Blechautos
Innungsschild
Display
Holzpfähle
Die Holzpfähle der ersten Fürther Brücke
Bild 8
Stadtmuseum Fürth :: Territorial
  • Mini-Map mit Marker
  • Facebook
  • Entdeckerpass
  • Nürnberg Card
  • Internat. Museumstag
Das Stadtmuseum Fürth begibt sich mit seiner Dauerausstellung auf einen spannenden Ausflug durch die 1000-jährige Historie der Stadt. Die Entwicklung vom agrarorientierten Marktflecken zur modernen Industrie- und Handelsstadt mit besonderem Schwerpunkt auf der Wirtschaftsgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts war geprägt von einer liberalen und weltoffenen Gemeinschaftsordnung und kultureller Vielfalt.

Das Museum in der ehemaligen Ottoschule, wo Jakob Wassermann, Otto Seeling, Gustav Schickedanz und Ludwig Erhard die Schulbank drückten, ist ein multimediales Haus für alle Sinne mit Schwerpunkt Entwicklung des Ortes samt seiner Wirtschaftsgeschichte. Mehrmals im Jahr vertiefen Sonderschauen die sehenswerte Dauerausstellung.