Baden-Baden Karte

Baden-Baden

Region: Baden-Württemberg (Nord)

Der welt­be­kannte Kur­ort war bereits zur Römer­zeit Bade­ort und Ver­wal­tungs­sitz und ist heute die kleinste kreis­freie Stadt Baden-Württem­bergs.

www.baden-baden.de
www.baden-baden.de/ve...stausstellung/museen/

Museum Frieder Burda: Klas­si­sche, mo­der­ne und zeit­genös­si­sche Kunst im Wech­sel mit hoch­karä­ti­gen Aus­stel­lun­gen.
Staatliche Kunsthalle: Neoklassizistisches Bauwerk in der Parkanlage Lichtentaler Allee. Wechselnde Auststellungen der internationalen zeitgenössischen Kunst.
Literarische Gedenkstätten: Sanier­tes Garten­haus der Stadt­biblio­thek Baden-Baden. Fünf Dichter und Schrift­steller, die mit Baden-Baden als Geburts- oder zeit­wei­li­gem Wohn­ort ver­bun­den...
Museum für Kunst und Technik des 19. Jahrhunderts: Gegenseitige Beeinflussung von Kunst und Technik im 19. Jahrhundert.
Fabergé Museum: Lebenswerk des russischen Goldschmieds und Juweliers Carl Fabergé. Gesamtes Spektrum seiner Arbeiten, von den kaiserlichen Ostereiern bis zu Gegenständen des täglichen Bedarfs.
Gesellschaft der Freunde junger Kunst: Aus­stel­lun­gen zeit­ge­nössi­scher Künst­lerin­nen und Künstler.
Stadtmuseum im Baldreit: Stadtgeschichte on der Römerzeit bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts.
Brahmsmuseum: Leben und Werk von Johannes Brahms.
Reblandmuseum: Ehe­ma­liges baro­ckes Amts­haus. Histo­ri­sche Orts­an­sich­ten, Arbeits­geräte für Land­wirt­schaft und Wein­bau, Vereins­wesen, Meister Erwin von Stein­bach.
Heimatmuseum Haueneberstein: Altes Bauern­haus mit Öko­nomie­ge­bäu­den. Typi­sche Ein­rich­tung einer bäuer­lichen Haus­haltung in vor­indu­strieller Zeit.
Heimatmuseum Sandweier: Orts­ge­schichte, Haus­halts­geräte und Geschirr, Land­wirt­schaft, Werk­zeuge, Feuer­wehr­wagen, Klassen­zimmer, Brenn­geschirr, Wagen­schuppen, Ölmühle.
Römische Badruinen: Römi­sches bali­neum (Hy­giene­bad) mit Fuß­boden- und Wand­hei­zun­gen in einem einzig­artig erhal­tenen Zustand.
  • Übersicht
  • Karte