Museum, Schwabach

Stadt­mu­seum Schwa­bach

Gold, Stadt­ge­schich­te Schwa­bachs, Seifen­her­stel­lung in Schwa­bach, Natur­museum Weng­lein, Volks­kund­liche Eier­samm­lung Heer-May­nollo, Ge­schich­te der Firma Fleisch­mann. Hen­selt-Studio.

Museum, Schwabach

Jüdi­sches Museum Franken in Schwabach

Histo­ri­sche Laub­hütte mit einzig­arti­ger Wand­male­rei aus spät­baro­cker Zeit: ein Streif­zug durch 600 Jahre jüdi­sche Ge­schich­te und Kultur.

Museum, Schwabach

Städti­sche Gale­rie Schwa­bach

Museum, Schwabach

Feser Tradition

Mehr als 70 Fahr­zeuge der Bau­jahre 1921 bis 1990, darunter PKW, Motor­räder und Land­maschinen.

Bis 22.9.2024, Nürnberg

Meta­verse: Phäno­menal Digital?

Die Aus­stel­lung zeigt soziale, wirt­schaft­liche und recht­liche Phäno­mene, wie wir sie heute schon in „proto­typi­schen Meta­versen” wie De­centra­land, Second Life oder VR Chat vorfinden, und be­leuch­tet die posi­tiven und nega­tiven Ent­wick­lungen.

Bis 8.9.2024, Nürnberg

Bienen­schwarm & Honig­glück

Ab 23.5.2024, Nürnberg

Schätze in Schachteln

Zahl­reiche außer­ge­wöhn­liche Schätze der Spiel­kultur, die von der indu­striellen Revo­lu­tion bis zum Zweiten Welt­krieg reichen.

Bis 16.6.2024, Nürnberg

Grace Weaver

Beiläufigen Szenen gibt die Künstlerin eine große Präsenz durch die Wahl ihrer Ausschnitte und Nahaufnahmen. Grace Weavers einzig­artiger Malstil schafft einen leichten und zugleich hinter­gründi­gen Zugang zu den Sujets.

Bis 23.6.2024, Nürnberg

Michael Jost­meier. Unter­wegs 1956-2023

Die umfang­reiche Retro­spektive stellt erstmals das foto­grafische Schaffen von Michael Jostmeier vor: eine Präsen­tation, die von der Neugierde des Foto­grafen geprägt und voller Über­raschungen ist.

Bis 1.9.2024, Nürnberg

Dürer under your skin: Tattoo art

Die prä­sen­tierte Auswahl zeigt die moti­vi­sche Band­breite der Tattoos, die sich über­wiegend am druck­grafi­schen und zeich­ne­ri­schen Werk Dürers orien­tieren.

Aquarium, Stein

Frei­land-Aqua­rium und -Terra­rium

Terra­rien als Bio­top­aus­schnitte des natür­lichen Lebens­raumes. Etwa 50 ver­schie­de­ne Arten ein­heimi­sche Am­phi­bien und Rep­tilien, dazu Fische und Klein­lebe­wesen aus Tümpel, Bach und Weiher sowie Sumpf- und Wasser­pflanzen.

Bis 19.12.2024, Fürth

Henry. World Influencer No. 1

Museum, Nürnberg

DB Museum

Älte­stes Eisen­bahn­museum der Welt. Ge­schich­te und Gegen­wart der Eisen­bahn in Deutsch­land. Wert­voller Be­stand an Ori­ginal­fahr­zeugen, ein Nach­bau des Adlers, Design­modell des ICE 4, Mo­delle, Eisen­bahn­bau- und Signal­technik. Frei­ge­lände mit histo­ri­schem Bahn­steig.

Schloss, Roth

Museum Schloß Ra­tibor

Ab­wechs­lungs­reiche und mit­unter kuri­ose Samm­lung zur Ge­schich­te von Schloß und Stadt. Lebens­welt der Rother Be­völ­ke­rung. Spiel­zeug­samm­lung.

Museum, Nürnberg

Deutsches Museum Nürnberg

Arbeit und Alltag, Körper und Geist, System Stadt, System Erde, Raum und Zeit: ein Schaufenster, durch das man bereits heute in die Welt von morgen blickt. Ab 18. September 2021.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#970462 © Webmuseen Verlag