Museum, Münster (Westfalen)

Kunst­museum Pablo Picasso

Erstes und ein­zi­ges Pi­casso-Museum Deutsch­lands. In ihrer Ge­schlos­sen­heit welt­weit ein­ma­lige Samm­lung mit über 800 Litho­grafien Pi­cas­sos. Wech­sel­aus­stel­lun­gen, auch mit auch Werken von Künst­ler­freun­den und Zeit­ge­nossen.

Museum, Hannover

Museum Wilhelm Busch Dt. Mus. für Karikatur u. Zeichen­kunst

Einzig­artige Wil­helm-Busch-Samm­lung. Inter­natio­nal be­deu­ten­de Samm­lung sati­ri­scher Kunst aus vier Jahr­hun­der­ten mit Wer­ken von von Künst­lern wie William Ho­garth, James Gillray, Fran­cisco de Goya und Honore Daumier sowie Thomas Theo­dor Heine, A. Paul Weber, Tomi Unge­rer, Ro­nald Searle und an­de­ren.

Museum, Wien

Alber­tina

Kunst von der Renaissance bis in die Gegenwart in einem der schönsten klassizistischen Palais Europas. Sammlung Batliner, ergänzt durch außergewöhnliche Werke von Paul Klee der Sammlung Carl Djerassi und Hauptwerke der Sammlung Eva und Mathias Forberg.

Museum, Krems a.d. Donau

Kari­katur­museum Krems an der Donau

Erstes öster­rei­chi­sches Kari­katur­museum, er­rich­tet nach Plänen von Gustav Peichl. Inter­natio­nale Wech­sel­aus­stell­un­gen zur Be­deu­tung von Kari­katur, Satire und Kriti­scher Grafik. Im Ober­ge­schoß: Deix-Haus.

Museum, Kassel

Carica­tura

Museum, Greiz

Staat­liche Bücher- und Kupfer­stich­samm­lung

SATIRICUM (DDR-Karikatur), Satire aus 3 Jahrhunderten, Graphische Blätter u.a. von Aldegrever, Bartolozzi, Dürer, Hogarth und Holler. Englische Schabkunstblätter aus dem Nachlaß der englischen Prinzessin Elizabeth (1770-1840). Fürstliche Hofbibliothek.

Museum, Emmerich

Plakat­museum am Nieder­rhein

Rund 96.000 Pla­kate aus aller Welt als Baro­meter sozia­ler, wirt­schaft­licher, poli­ti­scher und kultu­reller Ereig­nisse, Spie­gel gei­sti­ger und prak­ti­scher Akti­vi­täten, der lebens­zu­ge­wand­ten Seite des Men­schen, seines Den­kens, Füh­lens und Han­delns.

Museum, Augsburg

Grafi­sches Kabi­nett

Gut 40.000 Ar­bei­ten auf Papier: Hand­zeich­nun­gen, Kupfer­stiche und Radie­rungen vom 16. bis ins 19. Jahr­hun­dert.

Museum, Erlangen

Grap­hi­sche Samm­lung der Uni­ver­sität

Museum, Frankfurt/Main

Carica­tura Museum für Komi­sche Kunst

Werke von F. W. Bern­stein, Robert Gern­hardt, Chlod­wig Poth, Hans Traxler und F. K. Waechter. Diese fünf Zeich­ner bilde­ten zu­sam­men mit den Auto­ren Bernd Eilert, Eck­hard Hen­scheid und Peter Knorr die Neue Frank­furter Schule.

Museum, Bad Steben

Grafik­museum Stiftung Schreiner

Muse­um für zeit­ge­nössi­sche Druck­grafik im Kur­haus Bad Steben.

Museum, Rothenburg o.d.T.

Grafik­muse­um im Dürer­haus

Ori­ginal­radie­run­gen von den An­fän­gen im 16. Jahr­hun­dert bis heute, die der Künstler Ingo Dom­dey über viele Jahre zu­sam­men­ge­tra­gen hat. Ar­beiten von Dürer, Rem­brandt, Goya, Renoir, Munch, Lieber­mann, Slevogt, Janssen, Hrdlicka und zeit­ge­nössi­schen Künst­lern.

Museum, Backnang

Grafik-Kabi­nett Back­nang

Museum, Neuss

Feld-Haus. Museum für popu­läre Druck­grafik

An­dachts­grafi­ken, Freund­schafts- und Glück­wunsch­karten, roman­ti­sche und reli­giöse Bild­motive, Bilder­bogen, Spiele, Bilder­bücher, Poesie­alben und andere popu­läre Druck­grafik.

Museum, Waghäusl

Humorpark Eremitage Waghäusel

Karikatur, Cartoon, Comic und deren namhafte Vertreter. Nachlass des Karikaturisten Hans Georg Pfannmüller, Werke des Zeichners und Autors Joachim Klinger. Heinrich Hoffmanns „Struwwelpeter” von 1844 und dessen Nachleben.

Museum, Stralsund

Skur­rileum

Museum, Vreden

Scheren­schnitt­museum

Samm­lung Her­mann Ge­bing. Über 20.000 Werke inter­natio­naler Künst­ler aller Stil­rich­tun­gen.

Museum, Karlstadt

Gale­rie „Im Oberen Tor”

Tor­turm mit Türmer­woh­nung. Über 50 Wein­karika­turen, mit denen der Künstler Carlo Dernbach im ersten und ein­zigen fränki­schen Wein-Karika­turen-Museum ganz beson­dere Maß­stäbe setzt.

Museum, Nürnberg

Gra­phi­sche Samm­lung

Museum, Tübingen

Grap­hi­sche Samm­lung

Museum, Viersen

Städti­sche Galerie im Park

Ehe­ma­lige Fabri­kanten­villa. Grafi­sche Blätter vom Ende des 15. Jahr­hun­derts bis in die Gegen­wart. Kunst im öffent­lichen Raum.

Museum, Château-d'Oex

Musée du Vieux Pays-d'Enhaut

Objekte des täglichen Lebens, handgefertigte Scherenschnitte, Zeichnungen, Kupferstiche und Aquarelle, Fotografien aus der Zeit der Anfänge des Tourismus.

Museum, Vevey

Jenisch Museum

Museum, Sulzfeld am Main

Ga­le­rie Ha­rald Schmau­ßer

Museum, Schorndorf

Co­mic Mu­seum Pic­co­lo

Schie­fes, idylli­sches Häus­chen. „Pic­colo-Comics” um die ehe­mals be­kann­ten Helden wie Tibor, Akim, Marco, Sigurd und Falk, teil­weise noch aus den 1950er Jahren.

Museum, Straßburg / Strasbourg

Kupferstichkabinett

Auf das Elsass bezogene Ikonographie, Stiche aus dem 16. Jahrhundert, v.a. Werke von Dürer und Baldung Grien, Eaux-Fortes von Callot, Lithographien von Daumier.

Museum, Brüssel

Museum für Originalfiguren

Private Samm­lung von Figuren aus der Welt der belgi­schen (Tim und Struppi, Spirou, Schlümpfe, Asterix) und ameri­ka­ni­schen (Spider-Man, Batman) Comics. Video­spiele, Erklär­videos und Zeichen­trick­filme.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
# © Webmuseen Verlag